Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Blick in den Lesesaal der Bibliothek im Juridicum. (Foto: Maike Glöckner)

Weiteres

Login für Redakteure

Aktuelles

Seit dem 30.05., etwa 10 Uhr liegt eine Störung bei der Verbindung zwischen „UNI-Telefonanlage“ und „öffentliches Telefonnetz“ vor. Es sind keine Telefonate in die UNI hinein möglich. Telefonate innerhalb der Universität sind von der Störung nicht betroffen. Der Provider wurde informiert und arbeitet mit Hochdruck an der Beseitigung der Störung. Wir informieren Sie, wenn die Störung behoben wurde. Bis dahin schreiben Sie uns bitte eine E-Mail.

Seminarankündigung Sommersemester 2018

Im kommenden Sommersemester bieten Frau Prof. Dr. Sieker und Herr Prof. Dr. Kumpan gemeinsam ein Seminar zum Unternehmensrecht an, das auf die Themen des 72. Deutschen Juristentages abgestimmt ist.

Die Vorbesprechung findet am Mittwoch, den 04. April 2018 um 16:15 Uhr in der Dozentenbibliothek Zivilrecht im Thomasianum (Universitätsplatz 10a, 1. OG) statt, alle Interessenten sind herzlich eingeladen! Die ausführliche Themenliste finden Sie in der Seminarankündigung.

Studierende, die im Rahmen ihrer Schwerpunktausbildung ein spezielleres steuerrechtliches Thema bearbeiten wollen, können sich gern mit Prof. Dr. Sieker in Verbindung setzen.


Seminarankündigung_SS_2018.pdf (14,9 KB)  vom 06.02.2018

Seminarankündigung Wintersemester 2017/ 2018

Seminar „Personengesellschaftsrechts und Steuerrecht“

Die Vorbesprechung für das Seminar findet am Mittwoch, den 11.10.2017 um 16.15 Uhr in der Dozentenbibliothek Zivilrecht statt. Interessenten können sich ab sofort bei mir oder bei Frau Luise Reichert anmelden und Themenwünsche äußern.
Seminar WS 17_18 - Ankündigung.pdf (16,3 KB)  vom 21.07.2017

Vorlesung kaufmännische Rechnungslegung und Handelsbilanzrecht (Lehrstuhl Frau Prof. Dr. Susanne Sieker)

Die Vorlesung kaufmännische Rechnungslegung und Handelsbilanzrecht wird im WS 2017/18 angeboten. Für Studierende des Schwerpunktbereichs 3 (Unternehmensrecht), die sich schon im SS 2017 in den Themenbereich einarbeiten wollen, wird ab dem 4. Mai 2017 bis zum Ende der Vorlesungszeit ein Kolloquium zur kaufmännischen Rechnungslegung angeboten. Interessenten sollten sich bis zum 15. April 2017 bei Frau Luise Reichert unter anmelden.

Wirtschaftliches Kolloquium

Prof. Dr. Susanne Sieker

  • ab 7. Semester -

Wegen eines Forschungsfreisemesters werde ich im Sommersemester 2017 keine Lehrveranstaltungen anbieten. Um den Studierenden, die sich für den Wahlbereich Steuerrecht im Schwerpunktbereich Unternehmensrecht (bisher: Deutsches und Europäisches Wirtschaftsrecht) entschieden haben, die Gelegenheit zu geben, sich auf ihre Schwerpunktprüfung vorzubereiten, biete ich das wirtschaftsrechtliche Kolloquium, das üblicherweise im Sommersemester stattfindet, in verkürzter Form bereits gegen Ende dieses Wintersemesters an.

Folgende Termine und Themen sind vorgesehen:

Donnerstag, 12. Januar 2017, 16.00-19.00 Uhr, HS D (Mel):

  • Der Beschluss des BVerfG zum Treaty override
    (BVerfG, Beschl. v. 15.12.2015 – 2 BvL 1/12, DStR 2016, 358; BFH, Urt. v. 25.5.2016 – I R 64/13, DStR 2016, 770; Ismer/Baur, IStR 2014, 421; Lampe, BB 2016, 1373; Payandeh, NGJ 2016, 1279; Scherer, IStR 2016, 741; Stöber, DStR 2016, 1889)
  • Ertragsteuerliche Folgen der Überführung von Wirtschaftsgütern und betrieb­lichen Einheiten ins EU-Ausland
    (EuGH, Urt. v. 29.11.2011 – C-371/10, Slg. 2011, I-12273 – National Grid Indus; EuGH, Urt. v. 23.1.2014 – C-164/12, juris – DMC; EuGH, Urt. v. 21.5.2015 – C-657/13, juris – Verder Lab Tec; zustimmend: Mitschke, DStR 2012, 629, 630 ff.; ders., IStR 2012, 6, 8 ff.; ders., IStR 2015, 214, 214 ff.; Musil, FR 2011, 545, 548 f.; Reiß, in: Kirchhof, EStG, § 16 Rn. 211b, d; a.A.: Kessler/Huck, StuW 2005, 193, 208 ff.; Kessler/Philipp, DStR 2011, 1888, 1889 f.; dies., DStR 2012, 267, 269 ff.; Körner, IStR 2012, 1, 4 f.

Donnerstag, 19. Januar 2017, 16.00-19.00 Uhr, HS HS B (Mel):

  • Folgen des Strukturwandels zur Liebhaberei
    (BFH, Urt. v. 11.5.2016 – X R 61/14, DStR 2016, 1725; Dötsch, jurisPR-SteuerR 38/2016, Anm. 2)
  • Gebäude auf fremdem Grund und Boden
    (BFH, Urt. v. 9.3.2016 – X R 46/14, DStR 2016, 1014; Weber-Grellet, BB 2016, 2220)

Mittwoch, 25. Januar, 11.00-13.00 Uhr, Dozentenbibliothek Zivilrecht (Thom):

  • Aktuelle Entwicklungen der Besteuerung von Ehegatten und Familien
    (Bareis/Siegel, StuW 2016, 306; Bach u.a., StuW 2016, 316; Rees, StuW 2016, 324; Kube, StuW 2016, 332; Spangenberg, StuW 2016, 343)

Weitere Themenvorschläge der Teilnehmer sind jederzeit willkommen.

Wer am Kolloquium teilnehmen will, melde sich bitte bis zum 2. Januar 2017 in meinem Sekretariat bei Frau Winkler () an. Frau Winkler trägt Sie anschließend in die Veranstaltung im studip ein.

Zum Seitenanfang